AmazonasschwertpflanzeEchinodorus MutterpflanzenWassernabel

Wasserpflanzengärtnerei Oliver Krause

Wasserpflanzengärtnerei Oliver Krause
Die Wasserpflanzengärtnerei Oliver Krause wurde vor 13 Jahren gegründet. Wie in anderen Betrieben auch, werden auch hier viele Arten, die überwiegend Sumpfpflanzen sind, emers gezogen. Im Gegensatz zu anderen Gärtnereien unterscheidet sich die Wasserpflanzengärtnerei von Oliver Krause jedoch darin, das die klassischen Aquariumpflanzen submers in Wasseranlagen gezogen werden, was heute nur noch selten zu finden ist.
Echinodorus, Cryptocorynen, Eichhornia, Aponogeton und viele andere Arten gehören zum Sortiment.

Anubias im Topf
Regelmäßig folgt Oliver Krause den Einladungen von Aquaristikvereinen-und Klubs zu Fachvorträgen zum Thema Zucht und Haltung von Wasser-und Terrariumpflanzen. Seine Gärtnerei für Aquariumpflanzen präsentiert sich erfolgreich auf regionalen und überregionalen Fachmessen.
Neuzüchtungen von Wasserpflanzen hilten schon damals von Dessau aus Einzug in die Aquarien der Welt.
Grund dafür war die Arbeit von Hans Bart, der noch heute gemeinsam mit Oliver Krause an Neuzüchtungen und neuen Kultivierungsmethoden arbeitet.

Echinodorus Mutterpflanzen zur Samengewinnung
Viele seltene Arten, die teilweise von Privatpersonen stammen befinden sich in den Wasseranlagen der Gärtnerei, wo sie weitergezüchtet werden um gesicherte Bestände aufzubauen.Neben den Wasserpflanzen gehören aber auch Terrariumpflanzen wie zum Beispiel viele echte Sumpfpflanzen, Tillandsien, Kakteen oder Bromelien zum Sortiment.
Für die Gartenteichsaison hält Oliver Krause ein reichhaltiges Sortiment für die Teichbepflanzung bereit.

Zu Gast heute: Oliver Krause – mit dem Thema “Wasserpflanzengärtnerei – Ein Blick hinter die Kulissen”.

Hast du dich schon einmal gefragt, woher eigentlich deine Pflanzen im Aquarium kommen? Wie auch für deine Zimmerpflanzen, gibt sogenannte Wasserpflanzengärtnereien. Eine der kleinsten, aber dennoch bekannten Gärtnereien, leitet Oliver Krause. Wenn du dieses Jahr auf einer der großen deutschen Messen unterwegs warst, wirst du ihn sicherlich gesehen haben. Aber auch so, kannst du viele seiner Pflanzen in deutschen Zoofachläden erhalten.

Wie er dazu gekommen ist Wasserpflanzen zu züchten, was das Besondere an Aquarienpflanzen für ihn ist und wie es in seiner Gärtnerei aussieht, erfährst du in dieser Episode.

Zusätzlich erzählt uns der Profi etwas über die Abläufe und Prozesse in einer solchen Gärtnerei und wodurch er sich von einer “industriellen” Gärtnerei unterscheidet. Bei ihm steht die Handarbeit und das Gefühl für die Pflanze an erster Stelle. Abschließend bekommst du natürlich noch einige Tipps zur Pflege von Wasserpflanzen aus erster Hand.